Continuous Improvement

Die kontinuierliche Verbesserung zielt darauf ab, die Effektivität und/oder Effizienz einer Organisation zu steigern, um ihre Politik und ihre Ziele zu erreichen. Sie ist nicht auf Qualitätsinitiativen beschränkt. Auch die Verbesserung der Geschäftsstrategie, der Geschäftsergebnisse sowie der Beziehungen zu Kunden, Mitarbeitern und Lieferanten kann Gegenstand der kontinuierlichen Verbesserung sein. Vereinfacht ausgedrückt bedeutet dies, "immer besser zu werden".

W. Edwards Deming, ein Pionier auf diesem Gebiet, sah ihn als Teil des "Systems", in dem das Feedback des Prozesses und des Kunden anhand der Organisationsziele bewertet wird. Die Tatsache, dass er als Managementprozess bezeichnet werden kann, bedeutet nicht, dass er vom "Management" ausgeführt werden muss, sondern lediglich, dass es Entscheidungen über die Umsetzung des Lieferprozesses und die Gestaltung des Lieferprozesses selbst trifft.

Aus der Perspektive der organisatorischen Transformation ermöglicht die Identifizierung dessen, was verbessert werden muss, im Gegensatz zu dem, was Disruption braucht, einen ausgewogenen Ansatz zur Aufrechterhaltung des Lieferflusses und der erforderlichen Innovation. Außerdem können die Führungskräfte spezielle Teams für beide Aufgaben einsetzen, um eine Überhitzung der Organisation zu vermeiden, indem sie dieselben Teams auf beide Aufgaben gleichzeitig konzentrieren.

Pros

  • Eine kontinuierliche Verbesserung der Effizienz.
  • Höheres Engagement der Mitarbeiter, da von ihnen mehr erwartet wird, als nur zur Arbeit zu erscheinen.
  • Höhere Kundenzufriedenheit durch bessere Qualität und Reaktion auf ihr Feedback.

Kontra

  • Verbesserungen werden in kleinen, schrittweisen Schritten vorgenommen.
  • Sie kann kreatives Denken eher unterdrücken als belohnen.
  • Verbesserungen können von der Erreichung der Unternehmensziele abgekoppelt werden.

Empfohlene Ressourcen:

The W. Edwards Deming Institute

Lassen Sie uns einen Kaffee trinken und darüber sprechen, was in Ihrem Unternehmen gerade passiert!